Tahereh Mafi – Ich fürchte mich nicht

Autor Tahereh Mafi

Titel Ich fürchte mich nicht

Seitenzahl 320

Verlag Goldmann

Genre Jugendfantasy

Preis 16,99 €

ISBN 3442313015

Erscheinungsdatum Juli 2012

Erster Satz: „Ich bin seit 264 Tagen eingesperrt.“

.
Inhalt laut amazon.de
Ich habe eine Gabe. Ich bin das Leben. Berühr mich.

»“Du darfst mich nicht anfassen“, flüstere ich. „Bitte fass mich an“, möchte ich in Wahrheit sagen. Aber wenn man mich anfasst, geschieht Seltsames. Schlimmes.«

Ihr Leben lang war Juliette einsam, eine Ausgestoßene – ein Monster. Ihre Berührung ist tödlich, man fürchtet sie, hat sie weggesperrt. Bis die Machthaber einer fast zerstörten Welt sich ihrer als Waffe bedienen möchten. Doch Juliette beschließt zu kämpfen – gegen die, die sie gefangen halten, gegen sich selbst, das Dunkel in ihr. An ihrer Seite ein Mann, zu dem sie sich unaufhaltsam hingezogen fühlt. Ihn zu berühren ist ihr sehnlichster Wunsch – und ihre größte Furcht …

.
Meine Meinung
Was für ein Buch! Klappentext als auch das wirklich wunderschöne Cover hatten mich sofort angesprochen und nachdem ich begeisterte Stimmen auch im Internet las, musste ich dieses Buch unbedingt haben und lesen. Und kaum ist es bei mir zuhause angekommen, habe ich danach gegriffen und es beinnahe in einem Rutsch weggelesen.

Was ich unbedingt als erstes erwähnen muss und was auch am auffallendsten an diesem Buch ist, ist der Schreibstil der Autorin. Was für eine philosophische, gefühlsvolle und intensive Sprachwahl! Die Autorin schreibt mit so viel Power und Gefühl, dass es mich schon nach den ersten Seiten völlig begeistert hat. Der Stil ist ganz besonders und anders, ich kann das gar nicht wirklich in Worte fassen. So gefühlsbetont und kraftvoll, das habe ich selten bisher gelesen.

Juliette berichtet aus ihrer Sicht, was die Geschichte unglaublich nah und packend macht. Dazu dann dieser persönliche und emotionale Schreibstil und man ist als Leser total gefesselt und berührt. Ich war jedenfalls sofort tief in ihrer Gefühlswelt eingetaucht und habe sehr vieles nachempfinden können. Zu Beginn erzählt Juliette viel von ihrer Vergangenheit und ihrer „Krankheit“, die sie zu haben scheint, und die daraus resultierende Einsamkeit. Keiner, der sie umarmt, niemand, der sie lieb hat, nicht ein Mensch, der sie je berührt hat. Durch all das ist sie sehr distanziert und kalt ihrer Umwelt gegenüber geworden, was total nachvollziehbar war.

Die knapp 320 Seiten waren leider für meinen Geschmack viel zu schnell weggelesen. Selten schaffe ich ein Buch an einem Tag, aber hier war es genauso. Ich konnte einfach nicht aufhören, da die Geschichte auch mehrfach heftige Wendungen hatte, mit denen ich absolut nicht rechnete. So war die Geschichte nicht nur seicht und sanft aufgrund des Schreibstils, sondern auch blutig und eiskalt brutal an einigen Stellen, was mich sehr überraschte.

Deshalb bin ich umso glücklicher darüber, dass dies der Auftakt einer Reihe sein wird. Denn im Englischen sind schon um die vier Bände erschienen.
Ich bin sehr gespannt darauf, wie es mit Juliette weitergeht, denn das Ende ist zwar kein großer Cliffhanger, aber dennoch unglaublich spannend und machte mir viel Lust auf weitere Abenteuer.

.
Letztes Wort: „… bereit.“

.
Bewertung

Cover-Gestaltung 5/5

Preis-Leistung 3/5

Sprache 4/5

Inhalt 5/5

Spannung 5/5

Umsetzung 4/5

Gesamt: 26/30

Advertisements

~ von David - 3. August 2012.

2 Antworten to “Tahereh Mafi – Ich fürchte mich nicht”

  1. Klingt toll! Habe ich mir gerade in mein Skoobe Regal gestellt und freu mich drauf.

  2. Ooooh, das klingt gut… das Buch hab ich auch schon länger im Auge. Danke für die Rezension, die noch mehr Lust auf das Buch macht!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: