Ally Condie – Die Flucht

Autor Ally Condie

Titel Die Flucht

Seitenzahl 450

Verlag Fischer

Genre Jugendfantasy

Preis 16,99 €

ISBN 384142144X

Erscheinungsdatum Januar 2012

Erster Satz: „Ich stehe in einem Fluss.“

.
Inhalt bei amazon.de
„Wie durch ein Wunder gelingt Cassia die Flucht in die Äußeren Provinzen. Sie will nach Ky suchen, ihrer großen Liebe.
Dort kämpft Ky als Soldat für die Gesellschaft und ist ununterbrochen brutalen Angriffen ausgesetzt. Als Cassia endlich auf eine Spur von Ky stößt, ist er bereits entkommen und auf dem Weg in die wilden Canyons in den Grenzgebieten.
Verzweifelt macht sich Cassia auf den lebensgefährlichen Weg.  Was wird sie am Ende der ihr bekannten Welt finden? Zwischen steinigen Schluchten und staubigen Pfaden sucht Cassia nicht nur nach Ky  –  sondern auch nach sich selbst.“


Meine Meinung
Nachdem DIE AUSWAHL für mich 2011 eines der besten Bücher war, war ich extrem gespannt darauf, wie mir der 2. Band der CASSIA & KY Reihe DIE FLUCHT gefallen wird.

Zum ersten möchte ich das tolle Cover ansprechen. Die Blautöne wirkten richtig schön und ich bin total begeistert von der Aufmachung. Beide Bücher sehen im Regal sehr schick zusammen aus.

Zum Inhalt, der etwas gespoilert werden könnte:
Abwechselnd beschreiben nun Ky und Cassia ihr Leben nach den Ereignissen aus Band 1. Ky, der nun als Soldat in den äußeren Provinzen kämpft und Cassia, welche sich nun auf die Suche nach ihm begibt. Denn für Cassia ist es klar: Sie liebt Ky und sie will ihn unter allen Umständen finden!
Das gesamte Buch besteht nun aus vielen Kapiteln, in denen sowohl Ky als auch Cassia von ihrem Leben berichten, was sie gerade tun und ebsonders Cassia erzählt, was sie alles erlebt, um Ky zu finden.
DIE FLUCHT ist viel spannender und actionreicher als DIE AUSWAHL, was mir gut gefallen hat. Durch die Erlebnisse von Cassia wirkt das Buch temporeich, durch Kys Kämpfe ist das Buch um einiges brutaler und erwachsener, als Band 1.

Zu meinem Nachteil empfand ich allerdings die gesamte Story als zu wenig dystopisch.
War DIE AUSWAHL noch voll von den Regeln des Systems, den Verboten und dem Unterdrückten Leben der Menschen, so ist DIE FLUCHT weniger geprägt von den Ereignissen drum herum und beschäftigt sich mehr mit unseren beiden Protagonisten.
Dies war nicht uninteressant, allerdings war es gerade das Dystopische, was mir an dem ersten Band so extrem gut gefallen hat. Daher hat Band 2 mir eher weniger gefallen. Für mich war die Reise durch die Welt mit Cassia zusammen eher schleppend und langatmig. Es passierte nicht viel Neues und man erfuhr ziemlich wenig, was das System so alles veranstaltet. Die Story war mir zu konzentriert auf die beiden, so kann man es ausdrücken.

Vom Schreibstil her lies sich DIE FLUCHT ebenfalls flüssig und gut lesen. Der Stil ist eindeutig für Jugendliche geeignet, aber auch erwachsene Leser können Spaß daran haben.
Eine Weiterentwicklung der Charaktere habe ich ebenfalls zu spüren bekommen, besonders Ky hat, wahrscheinlich durch sein Leben als Soldat, sehr an Reife zugenommen.

War DIE AUSWAHL volle 5 Punkte wert, ist DIE FLUCHT eher ein 3 Punkte Buch. Nichtsdestotrotz werde ich Band 3 ebenfalls lesen, denn ich will wissen, wie es weiter geht.


Bewertung

Cover-Gestaltung 5/5

Preis-Leistung 3/5

Sprache 4/5

Inhalt 3/5

Spannung 3/5

Umsetzung 3/5

Gesamt: 21/30

Advertisements

~ von David - 6. April 2012.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: