Brodi Ashton – Ewiglich: Die Sehnsucht

Autor Brodi Ashton

Titel Ewiglich – die Sehnsucht

Seitenzahl 320

Verlag Oetinger

Genre Jugendfantasy

Preis 17,95€

ISBN 3789130400

Erscheinungsdatum Januar 2012

Inhalt bei amazon.de

„Wenn die Unsterblichen das größte Opfer verlangen… Jack ist Nikkis große Liebe. Eine Liebe, die sie durch die Finsternis der Unterwelt getragen hat. Endlich, nach hundert Jahren der Sehnsucht, kehrt Nikki zurück. Doch ihr bleibt nur ein halbes Jahr Ihre Freunde und ihr Vater glauben, dass sie einfach abgehauen war, doch in Wirklichkeit hat der Rockmusiker Cole sie mit in die Unterwelt genommen. Cole ist ein Unsterblicher, der sich von den Gefühlen der Menschen ernährt Nur Nikkis Liebe zu Jack hat sie davor bewahrt zu sterben und ihr ermöglicht, auf die Erde zurückzukehren. Cole, mit dem sie ein seltsam enges Band verbindet, bedrängt sie, mit ihm gemeinsam in der Unterwelt zu herrschen. Doch Jack, der Nikki niemals wieder verlieren möchte, riskiert alles für sie

Große Gefühle, verzweifelte Hoffnung – der Sehnsuchtsroman von der wahren Liebe Der erste Band der Ewiglich-Trilogie verbindet ein modernes Setting mit Elementen aus dem „Orpheus“ und „Eurydike“-Mythos!“

 

Susis Meinung

Da ich für meinen Fall die Bücher anhand von Cover u. Klappentext aussuche, möchte ich dieses zuerst erwähnen.

Gestaltung: Das Cover ist schlicht u. dennoch wunderschön gestaltet. Die Farben allein lassen schon auf eine Liebesgeschichte schließen, aber ich finde das Cover drückt auch eine gewisse Portion Melancholie o. Traurigkeit aus. Perfekt!

Inhalt: Er lässt sie den Schmerz vergessen. Nimmt ihr all den Kummer, all die Angst. Er lindert ihre Pein. Doch nach dem Schmerz verschwindet auch das Glücksgefühl, das Vermögen zu Lachen und zu Weinen, die Liebe im Herzen. Er nimmt ihr alles. Jede Erinnerung. Bis sie alles vergessen hat.
Außer ihn.

Wer wünscht sich nicht ab u. an verschiedene Geschehnisse seines Lebens einfach auszulöschen? Daher fühlte gerade ich mich von diesem Buch angesprochen.

Zum Aufbau: Der Leser beginnt die Story im Jetzt u. durch Rückblenden erfährt man, welche Geschehnisse zum Jetzt führten. Da ich normalerweise Bücher mit Rückblenden überhaupt nicht mag, war ich hier doch sehr überrascht, denn auch ohne alles von anno Schnulli aufzurollen, erfährt man die Geschichte von Nikki, Jack u. Cole.

Zu den „Helden“: Cole, Nikki u. Jack. Cole spielt den scheinbar „bösen“ Rockstar, der uns Leser in dem Glauben lässt, dass er Nikki nur der Macht wegen braucht, aber ständig von seinen Gefühlen zu ihr o. besser der Fähigkeit zu fühlen irritiert o. überrascht wird. Nikki, die Jack auch im Ewigseits nie vergessen hat. Jack, der Nikki einmal verloren hat u. alles daran setzt sie kein zweites Mal zu verlieren. Die 3 Hauptpersonen des Romans sind wunderbar beschrieben, es ist ein Leichtes sich in die Gefühlswelt eines jeden hineinzuversetzen. Auch die Nebenfiguren, wie beispielsweise Jacks Bruder Will werden nicht nur oberflächlich angekratzt, sondern ohne langatmige Erzählerei sehr gut beschrieben.

Die Story: Das gekonnte Einflechten mythologischer Elemente (die Geschichte von Orpheus u. Eurydike) macht dieses Buch ungemein spannend u. ich für meinen Teil konnte es nicht mehr aus der Hand legen. Besonders das Zählen der verbleibenden Wochen, Tage, etc. trug einen großen Teil zum Spannungsaufbau bei u. diese hielt sich bis zum Schluss. Kurze Sätze, kurze Kapitel – ein flüssiges Lesevergnügen

Mein Fazit…was soll ich sagen? Waiting sehnsüchtig for the next Teil der Ewiglich-Trilogie :-)) I love Romantasy
MEIN Satz des Buches: „Donnerwetter. Du bist der glücklichste traurige Mensch, der mir je untergekommen ist.“

 

Vielen lieben Dank an Susi, für diese tolle Gastrezension!

Advertisements

~ von David - 17. Dezember 2011.

Eine Antwort to “Brodi Ashton – Ewiglich: Die Sehnsucht”

  1. 😀 Hihi…meine ALLERERSTE Rezi *knuddel* @ David 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: