Alexander Rösler – Ein Kuss ist ein ferner Stern

Autor Alexander Rösler

Titel Ein Kuss ist ein ferner Stern

Seitenzahl 220

Verlag Arena

Genre Jugendroman

Preis 12,99€

ISBN 3401065378

Erscheinungsdatum Juni 2011

Erster Satz: „Absolut kein Vorwort.“

.

Inhalt bei amazon.de

„Manche Gedanken lassen sich gut schneiden, wie Papier. Andere sind hart wie Alabaster. Der Gedanke an das Mädchen vom Strand ist ein unendlicher Alabastergedanke – für August, der nicht lügen kann, nichts in Gesichtern liest und für den Berührung eine Kröte auf der Haut ist. Ein Zufall wirft sein geregeltes Leben aus der Bahn. Und konfrontiert August mit einem Gefühl, das völlig neu für ihn ist.

Witzig, wunderschön und mit großer Wärme erzählt: die Geschichte einer außergewöhnlichen Begegnung.“

 .

Meine Meinung

In „Ein Kuss ist ein ferner Stern“ wird die zufällige Begegnung von August und Freya beschrieben, welche so besonders wie ungewöhnlich ist.

August ist ein junger Mann, welcher an einer Form von Autismus leidet, obwohl leidet hier vielleicht sogar die falsche Bezeichnung ist, denn August wirkt keinesfalls unglücklich, sondern durchgehend zu frieden auf seine eigen Art und Weise. Freya hingegen ist ein gesundes Mädchen, welches aber auch besonders private und familiäre Unstimmigkeiten zu durchleben hat. Als die beiden so unterschiedlichen Menschen sich begegnen, entsteht ein Gefühlschaos, welches besonders August völlig aus der Bahn wirft. Denn er als Autist weiß nicht, wie er mit seinen neuen Gefühlen umgehen soll.

Durch den Aufbau des Buches, welches in Tagebuchform abwechselnd von August und Freya erzählt wird, bekommt der Leser einen sehr schönen Einblick in beide Gefühlswelten. Besonders Augusts Gefühle und Gedanken haben mich interessiert und die Umsetzung empfand ich als sehr angenehm und glaubwürdig. Natürlich ist es schwer, als Nicht-Betroffener sich in einer Welt eines Autisten hineinzudenken, aber ich empfand den Stil des Autors als authentisch und passend. Genauso kann ich mir ein Verhalten und eine Denkweise eines Autisten vorstellen. Somit waren Augusts Einträge für mich das Besondere an diesem Buch, denn es geht nun einmal primär darum, wie ein Autist mit einer völlig fremden Situation und Gefühlslage umgeht. Ich empfand sie als richtig süß und gefühlsvoll und somit hat mir das gesamte Buch sehr gut gefallen.

Es ist ein ziemlich ruhiges Buch, wenn auch mit ein paar turbulenteren Kapiteln ausgestattet, aber genau diese Ruhe habe ich mir von dem Buch auch erhofft. Durch die Sensibilität der Thematik und der wunderschönen kleinen Liebesgeschichte, ist die Geschichte rund um August nun einmal kein spannendes Buch. Es gibt vieles zu entdecken und besonders August Auge fürs Detail hat mir sehr gut gefallen. Denn er sieht und hört Dinge, die für gesunde Menschen „unsichtbar“ sind, da man sie z.B. schon viel zu oft gesehen oder gehört hat, oder aber sie wirken auf einen so unwichtig, dass man sie übersieht/hört.

Dadurch entstand auch eine leichte philosophische Stimmung, welches die gesamte Umsetzung für meinen Geschmack sehr schön abrundete.

 .

Ein Buch, welches ich nicht nur Jugendlichen, sondern auch Erwachsenen ans Herz legen kann, welche einmal eine Story eines besonderen Jungen lesen wollen, der in seiner ganz eigenen Welt lebt und dort glücklich ist.

 .

Letztes Wort: „… schon.“

 .

Bewertung

Cover-Gestaltung 4/5

Preis-Leistung 4/5

Sprache 4/5

Inhalt 5/5

Spannung 3/5

Umsetzung 4/5

Gesamt: 24/30

Advertisements

~ von David - 29. August 2011.

4 Antworten to “Alexander Rösler – Ein Kuss ist ein ferner Stern”

  1. Also das wäre wirklich schön, wenn man es als Geschenk bekommt. Sehr romantische Ausscihten!

  2. […] Alexander Rösler – Ein Kuss ist ein ferner Stern […]

  3. Das klingt richtig toll! Das will ich auuuuch!

  4. Haaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaben will *.* 😦
    -Bakterien freier Knuddler-

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: