Charles Benoit – DU! bist dran

Autor Charles Benoit

Titel DU bist dran!

Seitenzahl 210

Verlag cbt

Genre Jugendbuch

Preis 12,99€

ISBN 3570161234

Erscheinungsdatum August 2011

Vorabrezension mit freundlicher Genehmigung des Verlags.

 .

 .

Erster Satz: „Du bist überrascht über so viel Blut.“

 .

Inhalt bei amazon.de

„Wer nicht handelt, lässt geschehen

Was würdest du tun, wenn du wüsstest, dass jemand dich zerstören will? Dass du dein Vertrauen dem falschen Menschen geschenkt hast, jemanden »Freund« genannt hast, der mit Menschen spielt? Dass dieser Jemand seine Mitschüler quält und manipuliert, bis sie einknicken, bis sie nicht mehr sie selbst sind? Ein böses Spiel. Und genau diesem Psychopathen hast du von deiner heimlichen Liebe zu einem wunderbaren Mädchen erzählt. Eines wäre dir sicher sofort klar: Du musst dieses Mädchen retten. Um jeden Preis. Aber wirklich um jeden?

DU bist es, dem dies passiert ist. DU bist Kyle. Und es geht um DEIN Leben!“

 .

Meine Meinung

Dieses Buch hat wahrlich den richtigen den Titel, denn es ist komplett in der Du-Perspektive geschrieben. Für den ungeübten Leser anfangs verwirrend, ich kannte dies schon aus anderen Büchern, daher war es für mich nicht wirklich schwer, rein zu kommen.

Schon alleine das Cover und die Aufmachung sind ein wahrer Hingucker. Das knallige Grün auf dem farbintensiven Rot wirkt stark und erschreckend. Sehr passend zum Inhalt.

„DU! bist dran“ ist ein ziemlich kurzer Jugendroman mit gerade mal 210 Seiten, lässt sich also sehr schnell und gut lesen. Für ein Jugendbuch hat es meinem Geschmack nach also genau die richtige Länge, denn wenn man Kinder bzw. junge Jugendliche zum Lesen animieren möchte, dann darf man ihnen keinen dicken Schmöker vorsetzen.

Auch von der Thematik her ist „DU! bist dran“ sehr jugendlich: Es geht um Mobbing in der Schule. Kyle, also du (man selbst), ist Schüler und eckt oft an. Zuhause hat er viel Stress, mit seinen Freunden geht es dann in der Schule weiter und auch seine Noten sind wahrlich nicht mehr die besten. Bis eines Tages einer seiner Mitschüler Kyles Vertrauen gewinnt und Kyle nicht merkt, wie er langsam aber sicher dadurch zu Grunde gehen könnte…

Von der Thematik her nichts neues, allerdings hat mich die Art und Weise, wie der Autor mit dem Thema Mobbing umgeht sehr gut gefallen. Durch die Du-Perspektive ist man noch mal einen Schritt weiter im Buch drin, als sonst. Kyle war mir ein sympathischer Charakter, welcher ich gut nachvollziehen konnte. Die Auswirkungen, unter denen Kyle zu leiden beginnt, kommen es nach und nach zum Vorschein und wurden mit beim Lesen auch erst relativ spät klar. Es war durchaus ein Buch zum mitfiebern und gegen Ende wurde ich auch überrascht.

 .

Ein spannendes und leider recht kurzweiliges Jugendbuch, mit explosiver und schockierender Thematik. Nett für Zwischendurch, da es sehr schnell gelesen ist. Ich kann es mir auch gut als Schullektüre vorstellen.

 .

Letztes Wort: „… sein.“

 .

Bewertung

Cover-Gestaltung 5/5

Preis-Leistung 2/5

Sprache 4/5

Inhalt 4/5

Spannung 3/5

Umsetzung 4/5

Gesamt: 22/30

Advertisements

~ von David - 26. Juni 2011.

10 Antworten to “Charles Benoit – DU! bist dran”

  1. Hey =]
    Erstmal wollte ich Dir sagen, das Du ein wirklich tollen und wunderbaren Blog hast. 😉 Ich selber habe selbst einen und weiß, wie viel Arbeit man darein stecken muss. „.
    Die Rezension ist wirklich gut geworden. O:-) Ich habe das Buch in Oktober bekommen und wollte es wirklich schon die ganze Zeit lesen. Doch aus Angst vom Buch enttäuscht zu werden, schob ich es die ganze Zeit vor mir hin. Doch Deine Rezension hat mich wirklich überzeugt, so das ich vor habe das Buch endlich am Wochenende zu lesen. *-*
    Ich freue mich schon auf neue Rezensionen. ❤
    Mit ganz freundlichen Grüßen,
    LeseratteShari :-*

  2. Hey (:

    Ich wollte dich fragen ob du mir vielleicht deine eigene Inhaltsangabe schicken könntest? Ich hab das Buch nicht richtig verstanden, ich muss am Montag meine literatur Arbeit abgeben.

    Wäre wirklich sehr nett von dir, meine E-Mail: Kevin_97@hotmail.de

    Gruss (:

  3. Ich habe das Buch schon gelesen und muss sagen dass es wirklich gut ist! Zwar hab ich das Ende nicht ganz Verstanden, aber sonst war es sehr gut geschrieben, vor allem wegen der Du-Perspektive;)

  4. Hallo Dave, du hast einen neuen Award gewonnen 😉

    http://schmittisbuecherwahn.blogspot.com/2011/06/schmittis-vierter-award.html

  5. Wieder mal eine supi Rezension. Mich hat das Buch auch angesprochen, allerdings sehe ich gerade erst jetzt das Thema: Mobbing und deswegen überlege ich es mir dann doch noch mal, weil ich da zurzeit keine große Lust drauf habe! 😉

    • Hey!
      Ich muss sagen, es ist zwar grundlegend das Thema Mobbing, allerdings so stark im Hintergrund, dass man (ich es) sehr lange gar nicht wahrgenommen habe. Es wurde erst nach und nach ersichtlicher und war dann umso erschreckender.
      LG 🙂

      • Jetzt untersteh dich, mir schon wieder ein Buch dermaßen schmackhaft zu machen! 😉 (Du Schuft!)
        Wenn ich das nächste Mal in der Buchhandlung bin und es sehe, lese ich mal rein, dann kann ich ja immer noch entscheiden! 🙂

      • Ok ähm ähh es ist schlecht 😛
        Spaß 😉
        Es erscheint ja eh erst Ende August 😉 Ich fands lesenswert für ein Jugendbuch! 🙂
        LG

      • Okay. Bis dahin habe ich es ja eh wieder vergessen! 😉
        Nein, nein, natürlich nicht, aber ich hatte es sogar schon in einem Vorschauenartikel drin! 🙂
        Wenn das mal eig. kein Muss ist, aber mal sehen, mal sehen, wie oft ich diesem Buch noch über den Weg laufe!

  6. Klingt interessant!! Ich habe noch nie ein Buch in der Du-Perspektive gelesen 🙂

    Liebe Grüße ♥

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: